Berlin Deathfest deutsch 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:






Hallo liebe Freunde der guten Musik!



Es ist wieder soweit und das Berlin Deathfest startet in die 4. Runde! Lange hat es gedauert, aber 
wie heißt es so schön, was lange währt, wird endlich gut. Alle wichtigen Vorkehrungen sind 
getroffen, sodass wir mit aller Vorfreude in den Ticketverkauf starten können. 
Wie ihr bald im Shop sehen werdet, mussten wir leider, auch zu unserem Bedauern, 
die Ticketpreise um einige Euronen erhöhen, sodass das VVK-Ticket für beide Tage nun 45 €
kosten wird. 

Wir haben lange gerechnet, um diese Preiserhöhung zu vermeiden, 
aber 
letztendlich leider ohne Erfolg. Zum einen gibt es Abgaben und Gebühren, die nicht immer kalkulierbar sind. 
Zudem ist es eines unserer primären Bedürfnisse die gebuchten Bands 
angemessen zu honorieren, damit sich z.B. weitere Anreisen und andere Aufwände für die Bands 
lohnen und gerne auf sich genommen werden. 
Wie ihr wisst, stecken wir uns die jährlichen Einnahmen nicht selbst in die Tasche. Ganz im 
Gegenteil, unser Ziel ist es jedes Jahr bei "plus-minus Null" heraus zu kommen und uns nicht zu 
verschulden. Jegliche Gewinne fließen ausschließlich in  die anfallenden Pflichtgebühren, die 
Bandrekrutierungen, deren Flugtickets und Unterkünfte und vieles mehr.

Vorab an dieser Stelle schon einmal ein aufrichtiges Dankeschön an alle Helfer, Unterstützer, alte 
und neu dazu gewonnene Freunde.
 Mögen viele weitere dazu kommen! 
Zuletzt noch einen besonderen Dank an Herrn Jo Ruland. Er weiß worum's geht...


Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns auf das Berlin Deathfest Volume IV. mit 
euch!!!


Eure BDF-Crew








Ihr habt allgemeine Fragen?
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü